Loading ...

Der Frosch und das Prinzickchen

Es war einmal eine Prinzessin, die ihre goldene Kugel verloren hat…

Wer kennt es nicht, das Märchen „Der Froschkönig“ oder „Der eiserne Heinrich“ von den Gebrüdern Grimm. Aber warum wurde der Prinz eigentlich zum Frosch? Was haben Glühwürmchen, Fledermäuse und Leuchtschnecken damit zu tun? Wer ist denn nun das Prinzickchen? Und was sagt Heinrich zu alledem?

Priska Zimmermann hat den Klassiker der Gebrüder Grimm neu adaptiert und viele Szenen zum Staunen und Schmunzeln ergänzt. Eines sei schon verraten: am Ende wird (fast) alles wieder gut!

Es spielen:

Katrin Gostner
Königin Isabella/Leuchtschnecke Lumos
Peter Grassl
König Ferdinand
Hannes Purner
Prinz Philipp
Gregor Gostner
Diener Heinrich
Momo Welsch
Waldfee Mirandola
Florian Margreiter
Frosch
Rebekka Grassl
Prinzessin Johanna
Helena Messner
Prinzessin Katharina
Sabine Aichholzer
Fledermaus Vesper
Martin Posch
Fledermaus Tilio
Matthias Stock
Diener Anselm
Nejla Avdibasic, Frida Bliem, Maximilian Gostner, Michael Malyshev, Emily Plesser, Johanna Tomic
Glühwürmchen

Das Team hinter der Bühne:

Johannes Arnold, Hans Bliem, Walter Bliem, Stefan Brentel, Verena Einkemmer, Monika Haas, Elisabeth Harrie, Robert Hirnsberger, Noah Höfler, Annelies Kanz, Barbara Kanz, Hannah Kanz, Norbert Kanz, Geli Hansel, Elisabeth Kirchebner, Dominik Körber, Franz Kronberger, Michael Mangweth, Carolin Margreiter, Brigitte Nagiller, Gerhard Nagiller, Lisa Nagiller, Bettina Perlot, Eva Pichler, Samuel Pfohl, Alina Rainer, Tanja Rehberger, Hilde Schatz, Markus Schelesnik, Niko Schoner, Hildegard Seiwald, Jana Soukupova, Martin Spiess, Stefan Spiess, Alexandra Steiner-Mangweth, Claudia Viertel, Bernadette Zimmermann, Heinz Zimmermann und Priska Zimmermann

Kartenvorverkauf:

Wir haben uns auch dieses Jahr für eine lockere Saalbestuhlung entschieden, um einen unbeschwerten Theaterbesuch für alle zu garantieren. Karten sind ab 2. November 2022 online auf www.kolpingbuehne.at oder persönlich im Tourismusverband Hall-Wattens, Unterer Stadtplatz 19, 6060 Hall, erhältlich.

Wichtiger Hinweis: Der Kartenvorverkauf für alle Vorstellungen ab dem 3. Dezember wird am Mittwoch 16.11.2022 freigeschaltet.

Barrierefreiheit:

Seit heuer ist der Kolpingsaal sowie die WC-Anlagen und das Stüberl barrierefrei über einen Lift erreichbar.

Rollstuhl-Plätze sind über unsere Buchungsplattform separat buchbar. Die Vorstellung am 20. November um 15:00 Uhr wird von zwei Dolmetscher:innen simultan in Gebärdensprache übersetzt. Vielen Dank an dieser Stelle an Irmgard Hammer vom Gehörlosenverband für die Organisation!

Aufführungstermine:

Premiere 19. November 15 Uhr
20., 26., 27. November, 3., 4., 8., 11., 17. und 18. Dezember um 15 Uhr  
9. und 16. Dezember um 16 Uhr

Infos:

Kartenpreis: €9,00
Dauer: ca. 80 min plus 15 min Pause
Kindersitze: Sie können für Ihre Kinder gerne Sitzerhöhungen mitbringen.
Anreise öffentlich: nächstgelegene Haltestelle Kurhaus
Anreise mit dem Auto: parken bitte in der Stadtgarage neben dem Kolpinghaus