Loading ...

Kolpingbühne Hall

Die Kolpingbühne führt seit über 150 Jahren
Märchen, Komödien und vieles mehr für jede Altersstufe auf!

Unsere nächsten Stücke:
Ein Blick in die Zukunft

Ein Blick in die Zukunft

Aktuell herrscht leider auch auf der Kolpingbühne stillstand.

Bereits drei Projekte mussten wir Corona bedingt ausfallen lassen. Aber auch diese Zeit wird irgendwann zu Ende sein und wir sind schon fleissig daran uns Gedanken über die Zukunft zu machen. Die Kreativität lässt sich nicht einsperren und die Ideen sprudeln nur so aus uns heraus. Neben dem Märchen "König Immermüd" und der Komödie "Gerüchte, Gerüchte" die wir auf jeden Fall nachholen werden haben wir schon einige besonders tolle Ideen für die Zukunft!

Wir freuen uns schon sehr darauf, endlich wieder für euch spielen zu können! Bis dahin passt auf euch auf und bleibt Gesund!


Das sind wir:

Seit der Gründung des Vereins wurden Komödien und Bauernschwänke, Tragödien und seit 1948 auch Märchen gespielt. Die Regiearbeiten übernehmen zumeist Ensemble-Mitglieder unter anderem Routiniers wie beispielweise Franz Wegscheider, der auf eine jahrzehntelange Erfahrung im Inszenieren von Märchen zurückblicken kann, und auch ganz junge wie Hannah Kanz, erst 21 Jahre alt, die mit „Die 39 Stufen“ ihr Regiedebüt ablieferte. Die Kolpingbühne ist an der Zusammenarbeit und Vernetzung mit anderen Kulturschaffenden interessiert. Einige Ensemble-Mitglieder gehören zu den Mitbegründern des Kulturforums Hall, aus dem sich das Kulturlabor Stromboli entwickelte.

mit freundlicher Unterstützung